U 20

Die U18 Mädchenmannschaft der DJK schwäbisch Gmünd blickt auf eine gelungene Saison zurück. Die Mädels spielten zum ersten Mal in der Leistungsstaffel und das ziemlich erfolgreich. Sie gingen mit viel Energie und Mut an die Sache heran, doch leider reichte es nicht für die Qualifikation für die Württembergischen Meisterschaften. Dennoch konnten die Mädels sehr gut mithalten und erzielten einen mittleren Tabellenplatz, worauf sie sehr stolz waren.

Doch wer jetzt denkt, das würde ihnen reichen, der kennt die Mädchenmannschaft der DJK nicht. Im Jugendpokal wollten die Mädels noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Mit viel Ehrgeiz schafften die Mädels den Einzug ins Finale, welches am 17. Mai 2015 in Tübingen stattfand.

Der absolute Höhepunkt war das gemeinsame Ski-Wochenende. Dort konnten die Mädels zeigen, dass sie auch außerhalb des Spielfeldes sich gut verstehen und jede Menge Spaß haben.

In der kommenden Saison wollen sich die Nachwuchs-Volleyballer der DJK Schwäbisch Gmünd mit den Besten aus dem Bezirk messen und starten wieder in der Leistungsstaffel. Mit einem tollen und bewährten Trainerteam an der Seite, dürfte da auch nichts mehr schief gehen.

Personell ist die Mannschaft von Lisa Denzinger und Charly Rothaupt für die nächste Saison sehr gut aufgestellt, denn Sara Schembera kehrt nach ihrem einjährigen Auslandspraktikum zurück.

Für die DJK spielten: Aleyna Oktail, Alisia Weber, Carina Rothaupt, Linda Scholze, Laura Bühler, Lea Rothaupt, Lea Grimminger, Sarah Körger, Selina Widmann und Sophie Veichtinger