„Ein Abstieg ist kein Weltuntergang“

Volleyball, Regionalliga Süd Drei Spiele bleiben der DJK Gmünd noch, um den Abstieg zu verhindern. Klaus-Jürgen Roos spricht über das Saisonfinale und den Rücktritt von Monika Fabian. ALEXANDER HAAG Sie wollten im Endklassement Vierter und damit besser als in der Vorsaison werden. Das Saisonziel ist längst außer Reichweite. Stattdessen sorgt sich die DJK Gmünd noch immer um den Ligaverbleib. „Ich bin mir sicher, dass es die Mädels schaffen“, sagt Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Roos im Interview. Herr Roos, ausgerechnet in dieser schwierigen Situation gibt die Kapitänin Monika Fabian ihren Ausstieg am Saisonende bekannt. Roos: Wir wussten das schon länger, insofern waren wir darauf vorbereitet. Was sagen Sie zu Fabians Schritt? Natürlich ist das sehr schmerzhaft für uns....mehr, 14.03.18

Pflichtsieg und Karriereende

Volleyball, Regionalliga, Frauen Die DJK Gmünd holt beim 3:0 gegen Ettlingen/Rüppurr wichtige Punkte im Abstiegskampf. Kapitänin Monika Fabian will auf jeden Fall aufhören. Jan-Philipp Strobel mehr, 14.03.18

Pflichtsieg im Abstiegskampf gefordert

Volleyball, Frauen, Regionalliga Die DJK Gmünd muss am Samstag um 20 Uhr gegen den Tabellenletzten VSG Ettlingen/Rüppurr unbedingt drei Punkte holen. Jan-Philipp Strobel Es ist die Chance für die DJK Gmünd, im Abstiegskampf weiter dran zu bleiben, oder sogar aufzuholen. Oder anders gesagt: „Wenn wir verlieren, wird es zappenduster. Wir wissen um den Ernst der Lage und müssen unbedingt drei Punkte holen“, sagt DJK-Trainer Joachim Saam vor dem Heimspiel gegen den Tabellenletzten VSG Ettlingen/Rüppurr am Samstag um 20 Uhr in der Römersporthalle. Die Rollen im Kellerduell des Vorletzten gegen den Letzten sind zwar klar verteilt, aber: „Wir dürfen uns da nicht auf die Schwäche des Gegners verlassen, sondern müssen unser Spiel durchziehen. Egal, ob die sich aufgegeben haben oder kämpfen“,...mehr, 14.03.18

„Habe weiter Vertrauen in das Team“

Volleyball, Regionalliga Nach der Niederlage in Backnang ist die Situation für die DJK Gmünd bedrohlich. Der Abstieg in die Oberliga droht. JAN-PHILIPP STROBEL Zum ersten Mal seit der Drittligasaison 2015/2016 steht die DJK Gmünd wieder auf einem Abstiegsplatz. Dieses Mal allerdings in der Regionalliga. Die Niederlage im Schlüsselspiel gegen die TSG Backnang war eine bittere für die Gmünder Einhörner, damit konnte sich Backnang nämlich im Dreikampf um den achten Platz etwas Luft nach oben verschaffen. „Die Niederlage war sehr enttäuschend, nun müssen wir im nächsten Spiel gegen Ettlingen/Rüppurr drei Punkte als Grundvoraussetzung holen“, sagt DJK-Abteilungsleiter Klaus-Jürgen Roos. So steht den Gmünderinnen in den letzten vier Spielen aber eine alles andere als einfache...mehr, 08.02.18

Erstmals auf dem Abstiegsplatz

Volleyball, Regionalliga, Frauen Die DJK Gmünd geht bei der TSG Backnang mit 0:3 unter und steckt damit noch tiefer im Abstiegskampf. Vier Spiele bleiben um das rettende Ufer zu erreichen.JAN-PHILIPP STROBELFür die TSG Backnang ist es ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf, für die DJK Gmünd ein Desaster. Mit der glatten 0:3-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf befindet sich die DJK Gmünd nun ganz tief im Sog des Abstiegs. Zwar ist noch nicht ganz klar, wie viele Mannschaften eine Liga nach unten müssen, doch der neunte Tabellenplatz könnte der Platz eines Absteigers sein, den die DJK nun inne hat.Nun brauchen die DJK-Volleyballerinnen jeden Punkt in den letzten vier Spielen. Dabei sollte die nächste Partie gegen den Letzten Ettlingen/Rüppurr eine...mehr, 08.02.18

DJK verliert Kellerduell

Volleyball, Regionalliga: Gmünder Damen kassieren gegen Backnang eine 0:3-Klatsche. Die DJK Schwäbisch Gmünd hat im Kampf um den Ligaverbleib eine große Chance verpasst. Gegen die - vor dem Spiel - schlechter platzierte TSG Backnang verlor man mit 0:3. Dabei gestalteten sich vor allem die beiden ersten Sätze eng und umkämpft. Jeweils mit 23:25 hatten die Gmünderinnen das Nachsehen. Im dritten Satz gestaltete sich die Sache jedoch deutlicher. Mit acht Punkten Vorsprung sicherte sich die TSG einen wichtigen Sieg und schiebt sich in der Tabelle an der DJK vorbei. © Schwäbische Post 03.02.2018 21:37mehr, 08.02.18

Das Schlüsselspiel um den Abstieg

Volleyball, Regionalliga Die DJK Gmünd steht vor einem richtungsweisenden Spiel. JAN-PHILIPP STROBEL Es wird ein Schlüsselspiel für die DJK Gmünd am Samstag um 19.30 Uhr in Backnang. Denn der Tabellenvorletzte Backnang (13 Punkte) empfängt die Gmünder Einhörner, die nur einen Punkt davor auf Rang acht stehen. Derjenige, der diese Partie gewinnt, setzt vielleicht den entscheidenden Schritt in Richtung Nichtabstieg. Denn voraussichtlich ist die Tabellenposition neun, auf der die TSG Backnang gerade steht, der erste Abstiegsplatz. Dahinter kommt nur die VSG Ettlingen/Rüppurr, die mit drei Punkten auf dem Konto schon so gut wie für die Oberliga planen kann. „Wir wissen um was es geht, und die Mädels sind alle auf Sieg geeicht“, versichert DJK-Trainer Joachim Saam. Dass die...mehr, 08.02.18

Das Schlüsselspiel um den Abstieg

Volleyball, Regionalliga Die DJK Gmünd steht vor einem richtungsweisenden Spiel. JAN-PHILIPP STROBEL Es wird ein Schlüsselspiel für die DJK Gmünd am Samstag um 19.30 Uhr in Backnang. Denn der Tabellenvorletzte Backnang (13 Punkte) empfängt die Gmünder Einhörner, die nur einen Punkt davor auf Rang acht stehen. Derjenige, der diese Partie gewinnt, setzt vielleicht den entscheidenden Schritt in Richtung Nichtabstieg. Denn voraussichtlich ist die Tabellenposition neun, auf der die TSG Backnang gerade steht, der erste Abstiegsplatz. Dahinter kommt nur die VSG Ettlingen/Rüppurr, die mit drei Punkten auf dem Konto schon so gut wie für die Oberliga planen kann. „Wir wissen um was es geht, und die Mädels sind alle auf Sieg geeicht“, versichert DJK-Trainer Joachim Saam. Dass die...mehr, 08.02.18