Grußwort des Vorstandes

Liebe Volleyballfreunde, sehr geehrte Förderer und Sponsoren, wir freuen uns sehr, Sie auch in der Saison 2013/2014 wieder zu Spitzenvolleyball in der Regionalliga Süd begrüßen zu dürfen. Höhepunkt der vergangenen Saison war der nach dem Aufstieg in die Regionalliga völlig unerwartete 2. Platz unserer ersten Damenmannschaft. Zum Saisonstart waren die Erwartungen nicht allzu hoch, hatte sich doch das Gesicht der Mannschaft stark verändert. Vom Stamm der Vorsaison blieben nur noch Barbara Merinsky, Lisa Denzinger und Monika Buchner. Neu zum Team kamen Elisabeth Goisser, Julia Hartwich, die jungen Nachwuchsspielerinnen Lisa Arnholdt, Anja Burkardtsmaier, Samira Roos aus der 2. Mannschaft , Lena Kälberer aus Stuttgart und Selvete Latifi aus Schmiden. Nach intensiver Vorbereitung...mehr, 28.09.13

Heimsieg wird angepeilt - DJK Gmünd empfängt TSV G.A. Stuttgart in Straßdorf

Erstmals vor eigenem Publikum präsentiert sich Volleyball-Regionalligist DJK Schwäbisch Gmünd am Samstag, 20 Uhr in der Straßdorfer Römersporthalle. Gegner der DJK-Mädels ist der TSV G.A. Stuttgart. Natürlich peilen die Volleyballdamen um DJK-Trainer Martin Feistritzer bei ihrem ersten Heimspiel einen Sieg an. Nachdem sie zum Saisonauftakt am vergangenen Wochenende beim SVK Beiertheim nur knapp mit 2:3 verloren haben. Die neue Drei-Punkteregelung, die seit dieser Saison gilt, brachte es mit sich, dass die Gmünderinnen dennoch nicht mit leeren Händen nach Hause fahren mussten, sondern ihren ersten Punkt in der Tabelle verbucht bekamen. Zur Erklärung: Mannschaften, die ein Spiel in 3:0 oder 3:1 Sätzen gewinnen, erhalten ab jetzt drei Punkte für einen Sieg. Die jeweiligen Verlierer erhalten...mehr, 28.09.13

DJK gewinnt Punkt trotz Niederlage - SVK Beiertheim besiegt die DJK Gmünd mit 3:2

2:3 verloren und doch nicht ohne Punkte nach Hause gefahren: Die Volleyballerinnen der DJK Gmünd haben in ihrem ersten Saisonspiel in Beiertheim gleich die neue Punkteregel im Volleyball am eigenen Leib erfahren. „Wir haben uns bei der Heimfahrt vor Augen geführt, dass es sich doch gelohnt hat zu kämpfen“, sagte DJK-Trainer Martin Feistritzer nach dem Spiel. Denn die DJK hatte durch die 2:3-Niederlage einen Punkt mitgenommen. Drei Punkte für den Sieger und null für die unterlegene Mannschaft gibt es künftig, wenn mit 3:0 oder 3:1 Sätzen gewonnen wird. Die Gmünderinnen waren in Beiertheim sogar nah dran, drei Punkte zu holen. Nach einem verlorenen ersten Satz, in dem am Ende eine Gmünder Schwächephase bei der Annahme entscheidend war, steigerten sich die DJK-Damen und gewannen die Sätze...mehr, 28.09.13

Spiel eins mit neuem Gesicht - DJK Gmünd startet gegen Beiertheim in die neue Runde

Für die Volleyballerinnen der DJK Gmünd geht es am Samstag ab 20 Uhr wieder um Punkte in der Regionalliga Süd. Im ersten Ligaspiel nach der Sommerpause und im ersten Spiel nach der Ära Barbara Merinsky treffen die Mädels von Trainer Martin Feistritzer auswärts auf den SVK Beiertheim. Die Zuschauer am Samstagabend werden eine veränderte, ja fast neue DJK-Mannschaft zum Saisonauftakt zu Gesicht bekommen. Und das nicht nur, weil Barbara Merinsky nach ihrem Karriereende nicht auf dem Feld stehen, sondern auf der Trainerbank neben Coach Martin Feistritzer Platz nehmen wird. Auch deswegen, da Samira Roos als gesetzte Zuspielerin, Lisa Denzinger und Monika Buchner als neue Kapitäne auflaufen und auch die beiden Neuzugänge Stefanie Grün (Libera) und Mittelblockerin Tamara Radetzky zu ihren...mehr, 20.09.13

Luxusproblem und neuer Charakter - DJK Gmünd startet mit drei Neuzugängen in die Saison – Feistritzer: „Titel ist kein Thema“

Es ist das Jahr eins nach Barbara Merinsky. Die Volleyballerinnen der DJK Gmünd starten ohne ihre bisherige Galionsfigur in die neue Saison der Regionalliga Süd. Nach Platz zwei in der vergangenen Runde heißt das Ziel nun keineswegs Aufstieg. Im Gegenteil. „Das ist nicht realistisch, und Platz eins ist kein Thema“, sagt Trainer Martin Feistritzer, der drei Neuzugänge im Kader hat und deshalb von einem Luxusproblem spricht. Der Verlust von Barbara Merinsky wiegt schwer. Das Ende der aktiven Laufbahn bringt einige Veränderungen bei der DJK Gmünd. „Ich will nicht sagen, dass wir deshalb schwächer sind, aber wir werden mit Sicherheit anders spielen“, sagt Trainer Martin Feistritzer vor dem Saisonauftakt am kommenden Samstag auswärts bei der SVK Beiertheim (Beginn: 20 Uhr)....mehr, 20.09.13

Samira Roos blockt sich zu Bronze

Mit einer Bronzemedaille bei den Deutschen Meisterschaften U17 hat Samira Roos die Beachvolleyballsaison beendet. Mit ihrer Partnerin Jasmin Belguendouz (MTV Stuttgart) gewann die DJKlerin bei den Titelkämpfen am Bostalsee im Saarland souverän die Vorrunde. Im späteren Halbfinale unterlagen sie dem Turnierfavoritenduo und späteren Deutschen Meister Cesar/Klinke, um dann im Spiel um Platz drei die Bronzemedaille gegen Bauer/Horrmann mit 17:15 im dritten Satz zu holen. Zuvor hatten sich Roos und Belguendouz bei den Deutschen Meisterschaften der U18 in Grimma sowie U19 in Kiel jeweils den siebten Platz geholt.mehr, 20.09.13

Lisa Arnholdt ist Deutsche Meisterin - Deutsche Meisterschaft U18: Titel und EM-Ticket für Mutlangerin – Samira Roos auf Platz sieben

Lisa Arnholdt hat mit ihrer Partnerin Leonie Welsch den Titel bei den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball U 18 geholt. In Grimma setzte sich das Duo der DJK Gmünd und des TV Rottenburg durch und ist darüber hinaus für die Beachvolleyball Europameisterschaften U18 nominiert. Einen guten siebten Platz sicherte sich die Zuspielerin der DJK Gmünd, Samira Roos. Mit viel Selbstbewusstsein und der deutschen Vizemeisterschaft U19 im Rücken starteten Lisa Arnholdt und Leonie Welsch ins Turnier. Sie siegten souverän in den Gruppenspielen und auch die ersten Spiele in der sogenannten K.o.-Phase meisterte das württembergische Team ohne Probleme. Die beste Leistung im Turnier zeigten Lisa Arnholdt und Leonie Welsch im Viertelfinale gegen das Team Kotzan/Mater (Berlin/Dresden). Sie gewannen...mehr, 09.08.13

News 201 bis 207 von 207